Skip to content

Sacharow-Preis 2018: Oleg Senzow und der Kampf politischer Gefangener in Russland

Datum der Veranstaltung: 20/11/2019

Verfügbarkeit

Der vorjährige Gewinner des Sacharow-Preises für geistige Freiheit wurde nach mehr als 5 Jahren hinter Gittern aus dem Gefängnis entlassen. Ein russisches Gericht hatte ihn 2015 wegen „Planung von Terroranschlägen“ zu 20 Jahren Haft verurteilt. Sein Verfahren wurde von internationalen Organisationen als nicht gerecht bezeichnet.

Verwendung von Cookies auf der Website des Europäischen Parlaments

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.

Mehr