Skip to content

Menschenhandel

Datum der Veranstaltung: 23/01/2018

Verfügbarkeit

Menschenhandel ist die Ausbeutung einer Person gegen ihren Willen. Es ist eines der am rasantesten zunehmenden Verbrechen weltweit. In der EU gab es zwischen 2013 und 2014 insgesamt 15.846 Opfer, 71 % davon waren Mädchen und Frauen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Migrationskrise sieht das Parlament den Kampf gegen Menschenhandel weiterhin als eine der wichtigsten Aufgaben.

Verwendung von Cookies auf der Website des Europäischen Parlaments

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.

Mehr