Skip to content

„Gott existiert, ihr Name ist Petrunya“ gewinnt LUX-Filmpreis 2019

Datum der Veranstaltung: 27/11/2019

Verfügbarkeit

„Gott existiert, ihr Name ist Petrunya“ von Teona Mitevska ist der Gewinner des LUX-Filmpreises 2019. Der Film handelt von einer Frau, die sich buchstäblich in die Männerwelt stürzt — und was danach passiert. Er spielt im christlich-orthodoxen Nordmazedonien und befasst sich mit den Themen Religion, Frauenrechte und Bedeutung von Tradition.